Veganer Vegetarier Podcast

Vegan Podcast

Der Podcast für Veganer, Vegetarier und alle, die es werden wollen

Erfahre mehr über Veganes Leben, Tierschutz und Gesunde Ernährung. Egal ob du aus Gesundheitsgründen, aus ethischen oder ökologischen Gründen vegan oder vegetarisch lebst, hier bekommst du Anregungen und Inspiration. Vegane Rezepte, Gesundheitstipps, vegan leben auch jenseits der Ernährung, Gründe für Veganismus, Vegetarismus und Veganismus, Hintergründe und Geschichte des Veganismus, Vegetarier vs. Veganer, all das gehört zu den Themen dieses Veganer Vegetarier Podcasts.

Vegetarismus ist wichtiger Bestandteil von Yoga und Ayurveda. Noch konsequenter ist Veganismus. Gerade in der heutigen Zeit ist Veganismus ein Gebot der Ethik und des Mitgefühls für Mensch, Tier, Umwelt, ja den ganzen Planeten. In diesem Veganer Vegetarier Podcast bekommst du viele Infos und Tipps, wie du selbst gesünder leben kannst, wie du andere zum Veganismus inspirieren kannst. Ein Veganer sollte gesund sein und Lebensenergie ausstrahlen, um überzeugend zu wirken. Es reicht daher auch nicht aus, nur selbst ethisch konsequent zu leben - es ist auch eine Pflicht, gesund zu leben, so zu leben, dass man sich wohl fühlt und Energie hat. Dazu bekommst du in diesem Vegetarischer-Vegan-Podcast viele Tipps und Infos.

Start | Vegan leben | Gründe für Veganismus | Vegan Seminare, Kochkurse und Ausbildung | Yoga Ausbildung

25.04.17, 07:00:00

106 Wichtigkeit von Veganismus


Download (4,2 MB)

Sukadev spricht über die Wichtigkeit des Veganismus. Gerade in unserer heutigen Zeit ist Veganismus so wichtig. Woher stammt der Begriff Wichtigkeit? Wie relevant ist Veganismus in der heutigen Zeit? Mehr zu allen Tugenden im Yoga Wiki, http://wiki.yoga-vidya.de/Tugend. Seminare zum Thema findest du auf https://www.yoga-vidya.de/seminare/. Noch etwas zum Thema Wichtigkeit: Synonyme zu Wichtigkeit sind zum Beispiel Entschädigung, Rückerstattung, Rückzahlung. Ausgleichende Eigenschaften bzw. Gegenteile, Antonyme, sind z.B. Gleichmaß, Ausgeglichenheit, Stetigkeit. Im Ayurveda, der indischen Naturheilkunde kann man Wichtigkeit dem Kapha Dosha bzw. Temperament zuordnen.

veganer-vegetarier
Kommentare (0)



11.04.17, 07:00:00

105 Vegane Stetigkeit und Beständigkeit


Download (4,3 MB)

Was ist Stetigkeit? Wie hilft Stetigkeit und Beständigkeit gerade einem Veganer weiter? Als Veganer will man ja gerne die Welt verändern, verbessern. Hier bekommst du ein paar Anregungen. Denn es gilt: Steter Tropfen höhlt den Stein. Wie kannst du Stetigkeit entwickeln? In diesem Vortrag von und mit Sukadev Bretz erfährst du eine Menge über die geistige Eigeschaft bzw. Fähigkeit Stetigkeit und was diese geistige Eigenschaft zu tun hat mit Yoga, Meditation und dem spirituellen Leben. Es gibt so viele Namen für Tugenden, die sich ergänzen oder ausgleichen können. Hier ein paar Eigenschaften und ihre Beziehung zu Stetigkeit: Synonyme zu Stetigkeit sind zum Beispiel Bewegungslosigkeit, Stillstland Gemütsruhe, Gleichmut. Gegenteilige Tugenden bzw. Eigenschaften, sind z.B. Aktivität, Leidenschaft, Tatkraft. Laut Ayurveda, dem großen Naturheilkunde-System Indiens, kann man Stetigkeit dem Kapha Dosha bzw. Temperament zuordnen.

veganer-vegetarier
Kommentare (0)



28.03.17, 07:00:00

104 Veganer Unternehmungsgeist


Download (6,2 MB)

Was ist Veganer Unternehmungsgeist? Woher stammt der Begriff Unternehmungsgeist? Wie können Veganer mit Unternehmungsgeist die Welt verändern? Wie relevant ist diese geistige Fähigkeit in der heutigen Zeit? Wie kannst du Unternehmungsgeist entwickeln? Was ist das Besondere, wenn ein Mensch unternehmerisch ist? Insgesamt geht es in dieser Hörsendungsreihe um die Kultivierung von Mitgefühl, von Liebe. Bei allen Vorträgen steht auch die Überzeugung im Hintergrund: Es gibt eine höhere Wirklichkeit - diese kann hinter allem erfahren werden. Und es ist möglich, das Wirken dieser höheren Wirklichkeit immer deutlicher zu spüren. Dabei können Yoga, Meditation und Ayurveda dazu beitragen - und eben die Kultivierung von Tugenden, z.B. die Kultivierung von Abgeklärtheit. Mehr zu allen Tugenden im Yoga Wiki, http://wiki.yoga-vidya.de/Tugend. Seminare zum Thema findest du auf https://www.yoga-vidya.de/seminare/. Noch etwas zum Thema Unternehmungsgeist: Synonyme, also Begriffe mit ähnlicher Bedeutung, wie Unternehmungsgeist sind zum Beispiel Ursprünglichkeit, Echtheit, Natürlichkeit. Ausgleichende Eigenschaften bzw. Gegenteile, Antonyme, sind z.B. Veränderung, Wandel, Umbruch. Laut Ayurveda, dem großen Naturheilkunde-System Indiens, kann man Unternehmungsgeist dem Pitta-Kapha Dosha bzw. Temperament zuordnen.

veganer-vegetarier
Kommentare (0)



14.03.17, 07:00:00

103 Utopien im Veganismus - stelle dir eine mitfühlende Zukunft vor


Download (3,6 MB)

Male dir mal aus: Was wäre, wenn alle Menschen Veganer wären? Das könnte das Paradies auf Erden sein. Das Ausmalen von Utopien kan ein ziemlich machtvolles Instrument für Motivation sein - kann manchmal aber auch frustrieren, wenn man erkennt, dass es viel zu langsam vorangeht... Hier im Vortrag spricht Sukadev darüber: Was ist Utopie? Woher stammt der Begriff Utopie? Wofür steht diese psychologische Fähigkeit heute, für den einzelnen, für das Zusammenleben in einer Gemeinschaft? Willst du Utopie entwickeln? Was ist das Besondere, wenn ein Mensch utopisch ist? Wie verhält sich ein Utopist, eine Utopist? Welche Tugenden braucht es, um die Tugend der Utopie zu ergänzen? In diesem Vortrag spricht Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, über die geistige Eigeschaft bzw. Fähigkeit Utopie und was diese geistige Eigenschaft zu tun hat mit Yoga, Meditation und dem spirituellen Leben. Es gibt so viele Namen für Tugenden, die sich ergänzen oder ausgleichen können. Hier ein paar Eigenschaften und ihre Beziehung zu Utopie: Synonyme zu Utopie sind unter anderem Verantwortungsbewusstsein, Pflichtgefühl, Pflichtbewusstsein. Gegenteilige Tugenden bzw. Eigenschaften, sind z.B. Mitgefühl, Toleranz, Achtung. Im Ayurveda, der indischen Naturheilkunde kann man Utopie dem Vata Dosha bzw. Temperament zuordnen.

veganer-vegetarier
Kommentare (0)



28.02.17, 07:00:00

102 Ungeduld und Veganismus


Download (3,1 MB)

Was ist Ungeduld? Woher stammt der Begriff Ungeduld? Als Veganer - wann solltest du geduldig sein, wann ungeduldig? Manche Veganer werden ungeduldig, wenn sie sehen, wie langsam sich die Welt verändert. Wie wichtig oder unwichtig ist diese geistige Fähigkeit in der heutigen Gesellschaft? Wie kannst du Ungeduld entwickeln? Was ist das Besondere, wenn ein Mensch ungeduldig ist? Wie verhält sich ein Ungeduldiger, eine Ungeduldige ? Welche Tugenden braucht es, um die Tugend der Ungeduld auszugleichen? In diesem Vortrag von und mit Sukadev Bretz erfährst du eine Menge über die Tugend Ungeduld - und was sie über dich aussagt. Hier schon mal ein paar Hintergrundsinformationen zu Ungeduld: Andere Tugenden, Eigenschaften und Fähigkeiten ähnlich Ungeduld sind zum Beispiel Beharrlichkeit, Rigorismus, Strenge. Gegenteilige Tugenden bzw. Eigenschaften, sind z.B. Nachgiebigkeit, Demut, Vertrauen. Im indischen Ayurveda kann man Ungeduld dem Pitta Dosha bzw. Temperament zuordnen.

veganer-vegetarier
Kommentare (0)



Über den Vegetarischer Veganer - Podcast

Dieser Vegetarischer Veganer - Podcast ist ein Podcast von und mit Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya. Sukadev ist 1979 im Alter von 16 Vegetarier geworden aus Mitgefühl mit Tieren. Durch Beobachtung der Grausamkeiten in einem Schlachthof kam er zum Schluss, dass das Töten von Tieren zum Essen mit Ethik nicht vereinbar ist. Dann war er sehr erstaunt, dass vegetarische Lebensweise auch sehr gesund war, dass Allergien, Heuschnupfen, Kopfweh und Bauchschmerzen wie von magisch von selbst verschwanden. Später wurde Sukadev auch Veganer, da er erkannte, dass letztlich nur Veganismus ethisch konsequent ist. Bis heute wird Sukadev etwas vehementer, emotionaler, wenn er über Vegetarismus und Veganismus spricht - das Leid der Tiere geht ihm sehr zu Herzen, und der Einsatz für das Wohl der Tiere und des Planeten ist ihm besonders wichtig. Viele Entscheidungen sind jedem selbst überlassen. Aber ob man ein anderes Lebewesen tötet oder für den eigenen Genuss tötet, ist keine Entscheidung, die man für sich trifft - diese Entscheidung betrifft eben auch andere Lebewesen, denen man das Recht auf Leben, auf Unversehrtheit, auf Freiheit nimmt.

Dieser Podcast beschreibt Veganismus und Vegetarismus vom Standpunkt von Yoga, Meditation, Ayurveda. Er umfasst auch Gesundheitsratschläge und Tipps, wie du Yoga Übungen und Ayurveda im Alltag umsetzen kannst.

Vegan Podcast Itunes | Vegan Podcast RSS Feed | Alle erschienen Sendungen als RSS |

Copyright Yoga Vidya e.V. | Impressum | Yogalehrer Verzeichnis | Ayurveda | Yogatherapie | Meditation | Yogashop | Yoga Übungen | Yogaschulen Verzeichnis |

Weitere Podcasts von Sukadev Bretz, Yoga Vidya e.V.

Yoga und Meditation Übungs-Podcast | Yoga Spirituelles Leben Vortrags-Podcast | Tiefenentspannung Podcast | Meditation Podcast | Tägliche Inspirationen Podcast | Mantra Singen Podcast | Yogastunden Podcast | Yoga Psychologie Podcast | Massage Podcast | Vegetarisch Vegan Podcast | Glücklich sein Podcast | Gelassenheit Podcast | Angst Podcast | Depression Podcast | Burnout Podcast | Lebensgemeinschaft Podcast | Liebe Podcast | Jyotish Astrologie Podcast | Sanskrit Lexikon Podcast | Rückenschmerzen Ade Podcast | Indische Götter Podcast | Tugenden Podcast