04.03.15, 07:00:00

74 Antibiotika im Notfall Teil 2


Download (5,7 MB)

Antibiotika sind ein Segen, wenn sie wirklich notwendig sind. Man muss mit Antibiotika richtig umgehen. Leider gibt es viele Menschen, die zu häufig Antibiotika nehmen, z.B. wegen einfacher Erkältungen. Und noch tragischer ist, dass Menschen Tiere essen. Gerade wenn Tiere in Massenhaltung zusammen sind, dann sind Infektionen vorprogrammiert. Daher bekommen Tiere in Massentierhaltung sehr häufig Antibiotika. Das führt zur Ausbildung von Antibiotika-resistenten Bakterien – was sich dann wieder auf die Gesundheit der Menschen auswirkt. Menschen sollten keine Tiere essen. Das Essen von Tieren ist ethisch verwerflich – und hat karmische Konsequenzen für den Menschen, unter anderem kann dazu auch das Entstehen von resistenten Bakterienstämmen gehören durch die Tierhaltung. Aber hier soll das Thema ja ein anderes sein. Wenn Antibiotika notwendig sind, dann sollte man sie auch nutzen. Ich habe es leider schon mehrmals unter Veganern bzw. Vegetarieren erlebt, dass sie sich entgegen der Empfehlung ihres Arztes geweigert haben, Antibiotika zu nutzen. Ich kenne z.B. mehrere, die nach einer Borreliose, also bakteriellen Infektion nach einem Zeckenbiss, die durch eine Wanderröte nachgewiesen war, keine Antibiotika genommen haben und daher noch Jahre danach Energiemangel, Arthrose an vielen Gelenken, Kribbeln, Missempfindungen etc. hatten. Es gibt nun mal bestimmte Krankheiten, bei deren Behandlung Antibiotika wichtig sind. So mache dir bewusst: Nutze deinen gesunden Menschenverstand. Antibiotika sind manchmal notwendig, manchmal hilfreich. Ein gesunder Lebensstil mit veganer Ernährung, viel Obst, Salate, Gemüse, Vollkorn und Hülsenfrüchten, ausreicehnd Bewegung, mindestens 20-30 Minuten pro Tag an der frischen Luft, Tiefenentspannung, tiefe Bauchatmung, Yoga Übungen und Meditation sind eine gute Grundlage für Gesundheit. Affirmationen bzw. Selbsthypnose können weiter helfen. Pflanzenheilkunde, Fasten, Homöopathie, Ayurveda, TCM können im Krankheitsfall hilfreich sein. Manchmal braucht es Operationen, manchmal braucht es Pharmakologie, manchmal Antibiotika. Mehr zum Thema Gesundheit auch unter http://www.yoga-vidya.de/Yoga--Artikel/Art-Artikel/Art_Gesundheit.html

veganer-vegetarier
Kommentare (0)



Kommentar hinterlassen